Lexikon Frauenratgeber: Leistungsbezahlung

Werbung mit Textlink: Diesen Platz können Sie mieten! Schon für 250 Euro können Sie einen Text mit 150 Zeichen für drei Monate buchen, der auf allen Einzelseiten dieser Website frauen-im-oeffentlichen-dienst.de eingeblendet wird. Interesse? Einfach dieses Formular ausfüllen oder schreiben Sie uns Ihre Wünsche!

Zurück zur Übersicht des Ratgebers "FrauenSache im öffentlichen Dienst"

Leistungsbezahlung

Die „Besserverdiener“-Partei – die mit den drei Pünktchen, früher jedenfalls – prägte vor Jahren das Schlagwort „Leistung muss sich wieder lohnen“ – der TVöD (- Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) nimmt sich nun dieses Mottos an: Zusätzlich zum regulären Gehalt sollen Beschäftigte im öffentlichen Dienst „leistungsorientiert“ bezahlt werden. Das Budget liegt bei maximal 8 Prozent der Entgeltsumme aller Tarifbeschäftigten des jeweiligen Arbeitgebers. Seit 2007 steht ein Volumen von 1 Prozent der Monatsgehälter des Vorjahres dafür zur Verfügung – wenn denn klar ist, wo die Messlatte liegt. Denn das Leistungsentgelt muss noch in einem separaten Bundestarifvertrag vereinbart werden. Fest steht bisher nur, dass es zusätzlich zum Tabellenentgelt gezahlt wird und sich an der „individuellen Leistung der/des Beschäftigten orientieren und variabel“ sein soll. Angedacht sind Elemente wie einmalige Leistungs- und Erfolgsprämien oder auch eine zeitlich befristete regelmäßige Leistungszulage.


Ratgeber "FrauenSache im öffentlichen Dienst"
Beim o.a. Text handelt es sich um einen Auszug des Ratgebers "FrauenSache im öffent-lichen Dienst". Den beliebten Ratgeber können Sie im Rahmen des OnlineService für 10,00 Euro als OnlineBuch lesen, herunterladen oder ausdrucken. Daneben bietet der OnlineService noch weitere Ratgeber als OnlineBuch Hier können Sie sich anmelden


mehr zu: Frauenratgeber
Startseite | Kontakt | Impressum
www.frauen-im-oeffentlichen-dienst.de © 2018
FrauenSache
Einfach Bild
anklicken
Ab sofort können Sie den kompletten Ratgeber als OnlineBuch lesen, herunterladen und ausdrucken. Für nur 10 Euro, bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Der Ratgeber bietet auf 216 Seiten zahlreiche Tipps für Frauen im öffentlichen Dienst, u.a. zur Gleichstellung, zur Teilzeit, zum Wiedereinstieg in den Beruf und zu den Frauenförder- und Gleichstellungsplänen.
>>> hier bestellen